Diamantenroulette - Theoderlüüd Dennwark

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Diamantenroulette

Galerie > 2012


Diamantenroulette

Eine Kriminalposse in 3 Optög
vun Walter G. Pfaus

In diesem Verwirrspiel um einen geklauten Diamanten spielen unter der Leitung von
Horst Seegebarth:
Thomas Schäberle - Fritz Sandner
Birgit Erichsen - Helga Sandner
Anna Huesmann-Mees - Inge Sandner, die Tochter
Dörte Hansen - Oma Findeis, Helgas Mutter
Ralf Hagge - Udo, Fritz Kumpel
Finja Johannsen - Tine, Udos Frau
Karina Jöhnk - Elsa, Deckname Chantal
Holger König - Lars König
und zum Ersten Mal dabei:
Ingo Masuhr - Olaf, Dorfsheriff

Fritz Sandner und sein Kumpel Udo kommen stark angetüddelt auf dem Weg vom Krug nach Hause mit ihrem Auto einem Baum in die Quere, der sie aber mit viel Glück im "doppelten" Unglück vor einer "Pozileisperre" rettet, aber nicht vor dem Gaunerpäärchen Chantal und Lars, die bei den beiden einen geklauten Diamanten vor der Polizei verstecken.
Der Diamant landet letztlich in Fritzens und dessen Frau Helgas Guter Stube, wo sich im Laufe der Nacht auch noch die Tochter des Hauses namens Inge, ihre Oma, Udos Frau Tine und Inges Freund und Liebhaber Olaf, der Dorfsheriff einfinden und jeweils für allerhand Aufregung sorgen.
Die Gauner wollen den Diamanten, Oma Findeis jede Menge Kissenschlachten, Inge ihren Olaf, und der wiederum nicht nur Inge, sondern auch noch das Gaunerpäärchen mit samt dem Diamanten.
Eine turbulente Geschichte, die, wie sollte es anders sein, natürlich ein glückliches Ende nimmt.

Wir danken Horst Seegebarth von der Schleswiger Speeldeel (http://www.schleswiger-speeldeel.de/
) für sein Engagement und seine Gedult und dafür, dass durch seine Unterstützung diese Kriminalposse zu einem Erfolgsstück wurde.

Am 31. März 2012 fand der Theaterball statt - eine gelungene Aufführung und eine grandiose Party im Anschluss

>klick< das Plakat
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü