Eenmol Jensiets un torüch - Theoderlüüd Dennwark

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Eenmol Jensiets un torüch

Galerie > 2009

Am 31.Oktober war es soweit: Die Kriminalkomödie "Eenmol Jensiets un torüch" hatte Premiere.

In der mehr als 25-jährigen Geschichte der Theoderlüüd Dennwark war dieses Theater Highlight 2009 mit vier Akten und einer Spieldauer von zweieinhalb (2,5) Stunden das längste und textlich umfangreichste, das je einstudiert worden ist.

Rolf Weigel, Willy Hansen, Angela Rusch, Ralf Hagge, Rolf Peters, Maike Will, Gesa Albrecht, Nils Erichsen
spielen unter der Leitung von Birgit Erichsen, die ebenfalls eine Rolle übernommen hatte, und Martina Nootbar in diesem spannenden und lustigen Krimi Vierakter von Rudolf Korf.
Textliche Hilfe durch Vorsagen (Topuster) gab Dörte Hansen, das Anhübschen der Schauspieler übernahmen Elke Thomsen und Karen Krüger, das Bühnenbild wurde angefertigt von Rainer Kröger und Angela Rusch, und die meisterhaften Gemälde wurden von Gaby Ehmsen erschaffen.

Kurz zum Inhalt:

Justus Bomberg (Rolf Weigel), Kunstmaler seines Zeichens, hat sich in sein Landhaus zurückgezogen, um seiner habgierigen Schwiegertochter Roswitha (Angela Rusch) zu entkommen.
Mit Hilfe ihres "Geliebten" Wolfram Schenkwitz (Ralf Hagge) versucht Roswitha auf jede erdenkliche Art und Weise, an ihrem psychisch angeschlagenen Ehemann Jörg Bomberg (Rolf Peters) vorbei, an das Vermögen ihres Schwiegervaters zu gelangen und schreckt nicht einmal davor zurück, auch noch die eigene Tochter Cornelia (Maike Will) in ihr intrigantes Spiel mit einzubeziehen.
Zufällig taucht die Hausangestellte Wiebke Steinhagen (Gesa Albrecht) im Landhaus auf. Justus Rettung, denn Wiebke hat eine grandiose Idee: Roswitha will erben, dann muss Justus eben sterben - ohne wirklich tot zu sein.
Mit Hilfe von Justus Freund Theo Weinreich (Willy Hansen) und dem Kunststudenten Andre Kruse (Nils Erichsen), sowie Wiebkes Mutter Sonja Steinhagen (Birgit Erichsen) wird nun ein Verwirrung stiftender Plan entwickelt, der in die Tat umgesetzt, auch noch einen russischen Kunstprofessor auf der Bühne erscheinen läßt.
Als die Verwirrung am größten ist, taucht Justus wieder auf.....
Eeenmol Jensiets un torüch

>klick< ins Bild
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü